HomeKünstlerProjektKontaktLinksImpressum

Bookmark and Share

Anna Bieler Portrait
© www.jasmin-zwick.de

Kontakt
Blücherstraße 17
65195 Wiesbaden
Tel. 0611-9451861
Fax 0611-9874302

Atelier
Heidelbergerfaßgasse 18
Schulberg 10
55116 Mainz
Tel. 06131-232642
mail@annabieler.de
www.annabieler.de


>> Biografisches

1968 geboren in Thessaloniki, Griechenland
1997 1997 Diplom in Freier Bildender Kunst bei Prof. Klaus Jürgen-Fischer
lebt und arbeitet als Künstlerin in einem Wiesbadener Wohnprojekt und Alfambras, Portugal
2003 Mitglied der Künstlergemeinschaft Atelier neun, Mainz

>> Ausstellungen (Auswahl)

1997 Wiesbaden, Nassauischer Kunstverein
1999 Buchen/Odw., Kunstverein Neckar-Odenwald (E)
2000 Kunsthaus Wiesbaden
2002 Neuwied, Städtische Galerie Mennonitenkirche (E)
2003 Darmstadt, Kommunale Galerie
2004 Alcantarilha (Portugal), Capela das Artes (E)
2004 Kunst Direkt, Kunstmesse Rheinland-Pfalz
2005 Wiesbaden, Galerie im Thalhaus (E)
2005 Berlin, Galerie Rodolfo – arte y comunicación
2005 Serra de Monchique (Portugal), Galeria Porca Preta (E)
2006 Lissabon (Portugal), Galeria Alberto Sarmento
2006 Kirn, Gesellschaftshaus Kirn, Global2006
2007 Schlangenbad, Kommunale Galerie (E)
2007 Lissabon (Portugal), Galeria Magia Imagem
2008 Wiesbaden, Bellevue-Saal, Leben am Ende des Lebens
2008 Mainz, Rathaus, 20 Jahre Essenheimer Kunstverein
2008 Zweibrücken, Kunstverein/Stadtmuseum, Harlekin und Roboter
2009 Mainz, Atelier neun, Tage der Dunkelheit und des Lichts
2009 Sintra (Portugal), LM galeria de arte contemporânea
2009 Bremen, HanseArt

>> Mitgliedschaften:

Berufsverband Bildender Künstler, Kunstverein Bellevuesaal Wiesbaden (Verein zur Förderung
künstlerischer Projekte mit gesellschaftlicher Relevanz e.V.), Essenheimer Kunstverein,
Künstlerverein Walkmühle Wiesbaden

Anna Bieler Bild 1
Ich habe den Horizont verloren (2009),
Öl auf Leinwand, 130x180 cm
Anna Bieler Bild 2
Mond im Meer (2009),
Öl auf Leinwand, 90x150 cm
Anna Bieler Bild 3
Die Toten leben noch (2009),
Öl auf Leinwand, 80x170 cm
››Anna Bielers Malerei zeichnet sich durch Größe und Weite, eine gegenständliche, etwas abstrahierte Formenwelt
und durch ungebrochene, leuchtende Farben aus. Sie malt die schöpferische und Leben schaffende Kraft.‹‹