HomeKünstlerProjektKontaktLinksImpressum

Bookmark and Share

Christine Duncombe-Thüring Portrait
© www.jasmin-zwick.de

Kontakt
Tel. 0611-7247291
info@studio-keramik.de
www.studio-keramik.de

Atelier
Goebenstraße 9, HH
65195 Wiesbaden


>> Biografisches

1957 geboren in Wiesbaden
1976-81 Diplom. Keramik-Design, Fachhochschule Wiesbaden
seit 1982 Freischaffend und als Kursleiterin tätig

>> Ausstellungen (Auswahl)

1987 Berlin, Deutsche Keramische Gesellschaft, Ausstellung zum Richard Bampi Preis
1989 Höhr-Grenzhausen, Deutsche Keramik 89, Ausstellung zum Westerwaldpreis
1989 Offenburg, Zeitgenössische Deutsche Keramik 89
1991 Offenburg, Zeitgenössische Deutsche Keramik 91
2004 Höhr-Grenzhausen, Keramikmuseum, Engobe Innovativ
2006 Eltville. Galerie im Turm, Innen Außen Formen
2008 Koblenz, Handwerkskammer, Keramik dieser Welt
2008 Milsbeek, Niederlande, KERAMISTO Internationales Keramikfestival

>> Mitgliedschaften:

Mitglied im Bundesverband Kunsthandwerk.

Christine Duncombe-Thüring Bild 1
Dose (2007)
Engobe und Glasur, Durchmesser 20 cm
Christine Duncombe-Thüring Bild 2
Gefäß (2004)
Malerei mit Engobe und Glasur, Höhe 32 cm
Christine Duncombe-Thüring Bild 3
Gefäß (2007)
Engobe und Glasur, Höhe 40 cm

››Meine Keramiken sind Bilder auf Ton. Das Gefäß ist der Malgrund.
Die Gefäße sind umspanntes Volumen. Sie erinnern an Türme und Landschaften, an Licht und Schatten auf weiß gekalkten Wänden. Linien und Leitern umspannen die Form, laden die Fantasie ein sich in den geschützten Raum im Inneren zu begeben. Freude und Spontanität beim Malen ist mir wichtig. Doch vieles kommt auf die hauchfeinen Unterschiede in der Auftragsstärke, auf das Zusammenspiel mehrerer Schichten Glasur und Engobe, und vor allem auf den Brand an, denn diese Malerei muss “durchs Feuer” gehen. Meine Keramiken sind aus Steinzeugton gefertigt, mit Sinterengoben, Glasuren und Metallsalzlösungen bemalt und bei 1.230oC im Elektroofen gebrannt‹‹